Lintbells Ergänzungsfuttermittel für Hund und Katze

So erkennen Sie die 7 sichtbaren Anzeichen für Alterung

Alterungserscheinungen treten auch bei Hunden ab einem gewissen Alter auf und viele Halter wissen diese Zeichen zunächst nicht zu deuten. Dabei lassen sich an einigen Verhaltensweisen relativ einfach Alterungsprozesse erkennen. In dieser Lebensphase ist die Versorgung mit wichtigen Nährstoffen von großer Bedeutung, denn sie können den Lebensabend Ihres Vierbeiner erleichtern und ihm zu einer unbeschwerten Zeit verhelfen. Lintbells YUMOVE ist ein Nahrungsergänzungsmittel speziell für Hunde im fortgeschrittenen Alter. Gerade im Bereich der Knochen, Gelenke und Mobilität ist diese Unterstützung für das Wohlbefinden enorm wichtig.

7 Zeichen der Alterung bei Hunden

Yumove

 

  • Besonders deutlich macht sich das fortgeschrittene Alter eines Hundes an seinen Knochen, Gelenken und Muskeln bemerkbar. Fällt es Ihrem Vierbeiner schwer, nach einer Ruhephase wieder aufzustehen? Oder sind lange Spaziergänge zunehmend anstrengend für ihn? Die Abnutzung von Gelenken und Knorpel kann auch bei Hunden zu Schmerzen und einer schnelleren Ermüdung führen. Auf genau dieses Bedürfnis ist Lintbells YUMOVE abgestimmt und versorgt Ihren Hund mit wichtigen Nährstoffen zur Stärkung von Knochen und Gelenken.
  • Wenn das Fell Ihres Hundes dünner wird und an Glanz und Vitalität verliert, dann ist daran häufig der Alterungsprozess beteiligt. Das Fell wird nicht mehr richtig mit Nährstoffen versorgt und stumpft in der Folge ab, verändert seine Farbe oder fällt ganz aus. Um diesen Prozess aufzuhalten, bietet sich Lintbells YUMEGA Dog als Nahrungsergänzungsmittel an.
  • Bemerkbar macht sich das Altern bei Hunden auch in der Häufigkeit, in der sie Gassigehen müssen. Die erschlaffenden Muskeln können den Harndrang nur noch deutlich schwerer halten und die Folge ist eine höhere Frequenz beim Gassigehen.
  • Eine Verschlechterung von Gehör und Augen ist ein Phänomen des Alterns, welches auch der Mensch kennt. Für Hunde ist der Verlust von Sehvermögen und Gehörleistung jedoch deutlich weitreichender. Sie als Hundehalter sollten auf die geänderten Bedingungen eingehen und Ihren Hund durch neue Signale und Zeichen bei der Bewältigung seines Alltags unterstützen.
  • Eine Gewichtsveränderung kann sich ebenfalls auf das Alter zurückführen lassen. Weniger Appetit oder Probleme beim Kauen durch schlechter werdende Zähne sind mögliche Ursachen. Hier sollten Sie ein spezielles Futter für Hunde im hohen Alter wählen, um den Appetit Ihres Hundes zu unterstützen und für ein gesundes Gewicht zu sorgen.
  • Probleme beim Fressen lassen sich häufig auf Probleme mit den Zähnen zurückführen. Achten Sie daher regelmäßig auf die Zahngesundheit Ihres Hundes und lassen Sie sie von Ihrem Tierarzt überprüfen.
  • Vermehrter Durst ist ebenfalls ein typisches Anzeichen von einem fortgeschrittenen Alterungsprozess bei Hunden. Achten Sie daher darauf, dass Ihr Vierbeiner immer genügend Trinken hat, auch wenn Sie länger aus dem Haus sind.

Foto: © Photosebia – Fotolia.com

 Zurück


Newsletter-Anmeldung: